Das Gewerbegebiet Unterbrücklein, direkt an der B 85 und A 70 gelegen, wächst: Nach Aldi, Drogeriemarkt Müller und McDonald's hat sich zuletzt auch die Strabag, führend im deutschen Straßenbau, angesiedelt. Der vollständige Umzug des letzteren Unternehmens aus Krumme Fohre steht kurz bevor, außerdem soll demnächst die Zweigstelle Bayreuth nach Brücklein umsiedeln. Und mit dem im letzten Jahr fertiggestellten zweiten Bauabschnitt will die Gemeinde weitere Investoren anlocken.
Der Ortsverband Neudrossenfeld der Freien Wähler (FW) hatte zu einer Begehung des Areals eingeladen. "Es gibt noch freie Grundstücke in topp Lage", sagte Vorsitzender Christoph Schröder. Bürgermeister Harald Hübner dazu:"Wir haben bereits einen Bewerber in petto, Namen kann ich aber noch nicht nennen".
Einer der Bürger monierte, dass es für die Brückleiner zu Fuß dorthin nicht ungefährlich sei.


Fußweg entlang der B 85

Hierzu sagte Hübner: "In den nächsten Tagen wird ein Gespräch mit dem Straßenbauamt Bayreuth stattfinden und über einen Fußweg entlang der B 85 beraten". Kümmern will sich die Gemeinde ebenso um das Parkplatz-Problem für Lkws. h.w.