18 Funky Fruits, fünf Betreuerinnen des Obst- und Gartenbauvereins Bad Brückenau und für die Jüngsten zusätzlich erwachsene Unterstützer von daheim haben am Backhaus Halloween-Kürbisse geschnitzt. Zunächst wurden die Kürbisse mühsam ausgehöhlt, bevor Gesicht, Fratze oder Muster darauf vorgezeichnt wurden. Der Phantasie waren keine Grenzen gesetzt.

Im Gegensatz dazu wurde bei der Kürbissuppe nach Rezept gearbeitet. Zuerst die Zwiebeln klein schneiden und andünsten. Die Kinder überlegten, nächstes Mal Taucherbrillen mitzubringen. Am meisten Kraft kostete es, den Hokkaido-Kürbis in kleine Stücke zu schneiden. Über dem Feuer wurde dann die fertige Suppe im großen Topf gewärmt und an die fleißigen Kinder und Erwachsenen verteilt. Besonders schön wurde es, als die Kürbisse in der Dämmerung leuchteten, ein rundum gelungenes Kürbisfest. Die Funky Fruits erleben mit den Kindern die Natur. Für diese Aktivitäten suchen sie Eltern, die ebenfalls ehrenamtlich tätig sein möchten und dem Garten und dem Backhaus Leben einhauchen. Geplant sind monatliche Treffen. Interessierte sowie Kinder ab sieben Jahren können sich gerne melden. red