Aufgrund des sonnigen und warmen Spätsommerwetters wird die Badesaison im Freibad Herzogenaurach bis Sonntag, 20. September, verlängert. Die Herzo Bäder- und Verkehrs-GmbH kommt damit dem Wunsch der Badegäste nach verlängerten Öffnungszeiten entgegen, heißt es in einer Pressemitteilung. Dadurch verschiebt sich die Öffnung des Freizeitbades "Atlantis" und der Saunalandschaft auf Montag, 21. September. Ein Parallelbetrieb beider Bäder sei bedingt durch Corona-Schutzmaßnahmen wirtschaftlich nicht darstellbar. red