Bei einem Auffahrunfall in Kalchreuth (Kreis Erlangen-Höchstadt) ist am Mittwoch eine 32-Jährige leicht verletzt worden. Die Frau aus Eckental fuhr am Abend mit ihrem Auto auf der Käswasserstraße in Richtung Großgeschaidt. Wegen eines Radfahrers und Gegenverkehrs musste der vor der Frau fahrende Pkw abbremsen. Die Frau bremste ihr Auto ebenfalls bis zum Stillstand ab. Als sie gerade wieder angefahren war, fuhr ein von hinten kommender 35-jähriger Autofahrer auf den Wagen der Frau auf. Durch den Unfall wurde sie leicht verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand ein geschätzter Sachschaden in Höhe von 2500 Euro.