Am Fronleichnamstag hat sich in Eschenau eine Unfallflucht ereignet. Ein 58-Jähriger aus dem Landkreis Erlangen-Höchstadt parkte sein Auto am Impfzentrum. Aufgrund Unachtsamkeit des Fahrers rollte der Wagen nach vorne und stieß gegen einen geparkten VW . Der Fahrer stieg aus, begutachtete den entstandenen Schaden , kümmerte sich jedoch nicht weiter darum und fuhr davon. Ein Sicherheitsdienstmitarbeiter des Impfzentrums konnte aber das Kennzeichen notieren. Der Verursacher wurde zu Hause angetroffen. An beiden Autos entstand ein Schaden von jeweils 500 Euro. Ein Verfahren wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort wurde eingeleitet.