Bürger rund um Waischenfeld haben auch am ersten Weihnachtsfeiertag die Möglichkeit, sich auf Corona testen zu lassen. Das Schnelltestzentrum der Malteser am Bischof-Nausea-Platz öffnet mit einem Sondertermin am Samstag, 25. Dezember, von 9 bis 11 Uhr. Zudem ändern sich vom zweiten Weihnachtsfeiertag (26. Dezember) an die Sonntagsöffnungszeiten der Teststelle. Künftig steht das Team der Malteser sonntags von 9.30 bis 11 Uhr für Antigen-Schnelltests zur Verfügung (anstatt wie bisher von 10 bis 11.30 Uhr). Die Testzeiten im Malteser-Haus unter der Woche bleiben unverändert, nämlich dienstags und donnerstags jeweils von 18.30 bis 20 Uhr. Für eine Testung ist auch weiterhin eine Terminvereinbarung zwingend erforderlich, teilten die Malteser weiterhin mit. Die Anmeldungen sind

im Internet unter der Adresse www.malteser-waischenfeld.de erbeten, heißt es weiter. red