Am Donnerstagmorgen hat ein zunächst Unbekannter mit seinem BMW auf der Staatsstraße von Pretzfeld in Richtung Ebermannstadt Unfallflucht begangen. Kurz vor der Einfahrt zu den Pretzfelder Kellern kam der Autofahrer aus bislang nicht bekannten Gründen nach rechts von der Fahrbahn ab, beschädigte Leitpfosten und ein Verkehrszeichen . Im Anschluss blieb das Unfallfahrzeug im Straßengraben liegen. Als die Polizei aus Ebermannstadt eintraf, war der Verursacher verschwunden. Das Fahrzeug musste durch ein Abschleppunternehmen geborgen werden. Insgesamt entstand ein Sachschaden von etwa 500 Euro. Die Polizei Ebermannstadt ermittelte schnell den Halter des Fahrzeugs als Unfallverursacher . Gegen den 40-Jährigen aus der Gemeinde Pinzberg wird nun ein Ermittlungsverfahren wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort geführt.