Als ein 14-jähriger Schüler am Mittwochnachmittag mit seinem Fahrrad auf dem Gehweg an der Leutenbacher Straße in Kirchehrenbach fuhr, ist aus einem Geschäftsparkplatz plötzlich ein dunkles Auto gefahren. Der Radler musste abbremsen und stürzte über seinen Lenker zu Boden. Die Unfallverursacherin hielt kurz an, fuhr aber weiter. Als der Jugendliche nach Hause kam, wurde er von seinem Vater ins Krankenhaus Forchheim gebracht, um seine Verletzungen behandeln zu lassen. Die 62-jährige Fahrerin wurde ermittelt und muss sich wegen Verkehrsunfallflucht verantworten. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Ebermannstadt zu melden, Telefon 09194/7388-0.