Der TSV Ebermannstadt hat langjährige Mitglieder geehrt. Aufgrund der Corona-Pandemie wurden die Ehrungen aus den Jahren 2020 und 2021 nachgeholt. Dadurch sind mehr als 90 Mitglieder geehrt worden.

Nach der Begrüßung durch den Vorsitzenden Wolfgang Dürrbeck und den Zweiten Bürgermeister Rainer Schmeußer als Vertreter der Stadt Ebermannstadt wurde ein Kurzfilm aus den 1990er Jahren gezeigt, auf dem viele zu ehrende Mitglieder zu sehen waren. Die humoristische Laudatio auf die langjährigen Mitglieder hielt der Kabarettist Oliver Tissot.

Die meisten geehrten Mitglieder können auf eine 50-jährige Mitgliedschaft zurückblicken. Höhepunkt war die Ehrung von Franz Schmalz und Franz Schmitt , die seit 75 Jahren dem TSV die Treue halten. Ihnen ist es zu verdanken, dass der TSV nach dem Krieg wieder aufgestellt wurde. red