Eine Person hat am Dienstag bei einem Verkehrsunfall auf der A 73 leichte Verletzungen erlitten und musste mit einem Schock vom Rettungsdienst in eine Klinik gebracht werden. Die 54-Jährige war um 17.15 Uhr mit ihrem Audi A3 auf Höhe der Autobahnanschlussstelle Erlangen-Nord in Fahrtrichtung Bamberg auf dem für den Verkehr freigegebenen Seitenstreifen unterwegs. Links neben ihr befand sich ein Sattelzug. Dessen Fahrer wechselte die Spur und übersah dabei das Auto. Dieses wurde erfasst und in die Mittelschutzplanke geschleudert. Der erheblich beschädigte Audi wurde abgeschleppt. pol