Die Corona-Pandemie hat auch die Vereine schwer getroffen. Die Vereinsräume konnten nicht wie gewohnt genutzt werden und Veranstaltungen zum Erwirtschaften von Einnahmen waren nicht möglich. Aus diesem Grund möchte der Marktgemeinderat aus Bad Bocklet die Vereine unterstützen, heißt es in einer Pressemeldung der Marktgemeinde. "Es ist wichtig unsere Vereine zu unterstützen. Das Ehrenamt muss auch in Pandemie-Zeiten honoriert werden", erklärt 2. Bürgermeister Norbert Borst. Daher hat der Marktgemeinderat folgendes beschlossen: Alle Vereine, die Räumlichkeiten oder Gebäude des Marktes Bad Bocklet für ihre Vereinszwecke nutzen, müssen für das Jahr 2020 keine Verbrauchsgebühren bezahlen. Diese werden vom Markt Bad Bocklet übernommen. Vereine, deren Gebäude nicht im Eigentum des Marktes sind, wird ein pauschalierter Zuschuss gewährt.

Dadurch ergibt sich eine Förderung der Vereine für 2020 von rund 12 000 Euro. Insofern die Situation der Pandemie weiterhin so bestehen bleibt, gilt diese Regelung auch 2021, heißt es weiter. red