Die Aktivitas der Katholischen Studentenverbindung Mainfranken laden am heutigen Mittwoch ab 19 Uhr zum digitalen Vortrag "Falsche Werte? - Von Falschgeld, Kunst und dem dazwischen" ein. Bereits seit den Anfängen der Münzprägung gibt es solche, die Münzen nachahmen und fälschen. Doch nicht jedes dieser Objekte ist eine Fälschung. Verbunden mit einer kurzen Einführung in das gemünzte Geld und seine Anfänge werden die Fälschungen und verschiedenen Nachahmungen von Münzen beleuchtet, seien sie kriminell, offiziell, der Kunst oder Wissenschaft verhaftet. Referent ist Lars Blumberg. Anmeldung: internetwart@ mainfranken-bamberg.de. red