Im Zeitraum von Mittwoch, 19. Februar, 17 Uhr, bis zum Montag, 6.30 Uhr, ist im Bereich der Forther Hauptstraße 6 ein geparktes Auto angefahren worden. Der Unfallverursacher entfernte sich anschließend von der Unfallörtlichkeit, ohne die Polizei vom Verkehrsunfall in Kenntnis zu setzen. Am Auto des Geschädigten entstand Sachschaden in Höhe von circa 2500 Euro. Besonders ärgerlich war, dass es sich bei dem Wagen um ein Neufahrzeug handelte.