Eine volle Fußgängerzone, die Innenstadt mit zahlreichen Info- und Mitmachstationen geschmückt, bunte Angebote und ausgelassenes Kinderlachen: Am Samstag, 9. Mai, wäre die Forchheimer Innenstadt wieder zum Schauplatz für die Kinder- und Jugendarbeit in Stadt und Landkreis Forchheim geworden - zum Tag der Jugend. Aufgrund der aktuellen Situation muss der Tag der Jugend sowie der parallel stattfindende Flohmarkt ersatzlos ausfallen. Deshalb hat sich der KJR Folgendes überlegt: Beteiligte Vereine, Verbände und Institutionen, aber auch Privatpersonen sollen ab sofort auf der jeweiligen Facebook-Seite das oder die schönsten Fotos vom Tag der Jugend hochladen. Der Eintrag muss mit dem Hashtag "#derjugend" markiert werden. Der Eintrag wird dann auf der KJR-Facebookseite veröffentlicht. Es können nur Beiträge geteilt werden, die öffentlich sichtbar sind. Wer kein Facebook-Profil hat, darf Fotos per E-Mail an info@kjr-forchheim.de schicken. Einziges Kriterium bei den Fotos ist, dass man über die Bildrechte verfügt. red