von unserem Mitarbeiter Klaus-Peter Wulf

Kupferberg/Untersteinach — Nach der Faschingssession 2013/2014 hat sich die Prinzengarde des Vereins der Musikfreunde keine lange Pause gegönnt. Seit Juni wird bereits wieder intensiv trainiert - zwei Mal pro Woche. Die neun Girls wollen den neuen Garde- und Showtanz perfekt einzustudieren. Tanzmariechen Constanze Zuber legt immer noch eine Stunde drauf, denn auch bei ihrem Soloauftritt muss jeder Schritt sitzen.
Erste öffentliche Kostproben gibt es am morgigen Samstag beim Kerwatanz des Kleinkunst-Brettla in Untersteinach sowie bei der LQN-Kulturnacht am 8. November in Presseck.