Nach dem Abstieg des TKV Forchheim haben die Fußballvereine aus Erlangen-Höchstadt die Kreisklasse 1 ER/PEG für sich. Aus der Einteilung der Ligen, die Kreisspielleiter Max Habermann bekanntgab, geht hervor, dass es in der Einser-Staffel mit sieben neuen Mannschaften die größte Veränderung gibt. Die Absteiger Großdechsendorf und Uehlfeld sowie die Aufsteiger Tennenlohe II, Jugoslavija Erlangen, Oberreichenbach, Etzelskirchen und Weisendorf II bringen frischen Wind in die Klasse. Die Reserven des TV 48 Erlangen und des Baiersdorfer SV mussten in die Kreisklasse 2 wechseln, zumindest für die Erlanger besteht Hoffnung auf eine Rückkehr. "Wenn aus der Kreisklasse 1 ein Verein freiwillig in der KK2 spielen will, wird der TV 48 II wieder in die KK1 eingegliedert", teilt Habermann mit.
In der Kreisklasse 2 wird es trotz des Abstiegs des TSV Neunkirchen II also wieder mindestens eine zweite Mannschaft geben. Rupprechtstegen, Velden, Hartenstein und Alfalter haben sich in der SG Oberes Pegnitztal zusammengeschlossen und gehen in der Kreisklasse 4 auf Punktejagd. Durch den Abstieg des SC Eckenhaid (KK3) und den Aufstieg der Reserve (KK4) spielen beide SC-Mannschaften künftig auf dem gleichen Niveau. red
Kreisklasse 1: FC Großdechsendorf (Absteiger), SpVgg Uehlfeld (A), SV Tennenlohe II (Neuling), Jugoslavija Erlangen (N), SC Oberreichenbach (N), SpVgg Etzelskirchen (N), ASV Weisendorf II (N), SC Eltersdorf II, DJK Erlangen, Victoria Erlangen, TSV Vestenbergsgreuth, FSV Erlangen Bruck II, SpVgg Heßdorf II, Hammerbacher SV, SpVgg Erlangen II, ASV Höchstadt
Kreisklasse 2: DJK Eggolsheim (A), SpVgg Dürrbrunn (N), DJK Willersdorf (N), Baiersdorfer SV II (Wechsel), TV 48 Erlangen II (W), TSV Ebermannstadt, SV Kleinsendelbach, FC Schlaifhausen, SV Langensendelbach, DJK Wimmelbach, ATSV Forchheim, SV Poxdorf, SV Weilersbach, SpVgg Effeltrich, SV Hetzles, Spvgg Hausen
Kreisklasse 3: SC Eckenhaid (A), SC Egloffstein (N), SpVgg Weißenohe (N), ASV Herpersdorf (W), SV Hiltpoltstein, FC Wichsenstein, FC Eschenau, ASV Michelfeld, SV Gößweinstein, SG Wolfsberg/Geschwand, SV Kirchenbirkig, ASV Forth, TSC Bärnfels, FC Troschenreuth, SV Bieberbach, FC Betzenstein
Kreisklasse 4: SG Oberes Pegnitztal (A), SV Osternohe (A), SG Weigendorf/Hartmannshof (N), SV Offenhausen (N), TSV Rückersdorf (N), SC Eckenhaid II (N), TSV Lauf, FSV Weißenbrunn, SV Schwaig II, TV Leinburg, SG Am Lichtenstein, SV Henfenfeld, SV Neuhaus, SpVgg Neunkirchen, FSV Schönberg, SK Heuchling