Am Erlanger Marktplatz steigt von 19. November 2016 bis 8. Januar 2017 das große Eislaufvergnügen "Erlangen on Ice". Auch heuer heißt es am Marktplatz "Schlittschuhe an und los".
Die öffentliche Eisbahn ist (während der Schulzeiten) werktags von 14 bis 21 Uhr und in diesem Jahr ganz neu an die verlängerte Öffnungszeit der Weihnachtsmärkte angepasst, samstags bis 22 Uhr geöffnet. Das gemeinsame Projekt von City-Management und städtischem Sportamt hat vom Start weg alle Erwartungen übertroffen. Alle Jahre wieder nutzen Tausende von Eissportbegeis-terten aus der ganzen Region diese einzigartige Gelegenheit: Eislaufen mitten in Erlangen ist und bleibt ein Highlight.
Wer keine eigenen Schlittschuhe dabei hat, leiht sich diese gegen eine Gebühr vor Ort aus. Für Anfänger und Kinder werden Leihhelme bereitgestellt. "Insbesondere hat das Schlittschuhvergnügen enorm an Bedeutung für den Handel und für die Weihnachtstadt Erlangen als Ganzes gewonnen", so Christian Frank, Geschäftsführer des City-Managements. Frank dankt vor allem den großzügigen Sponsoren, die in diesem Jahr "Erlangen on Ice" ermöglichen.
Allen voran den Erlanger Stadtwerken, welche die Anlage ressourcenschonend und klimafreundlich mit "grünem Strom" versorgen, der Siemens AG, Auto-Kraus GmbH & Co. KG, M-Net, VR-Bank Erlangen-Höchstadt-Herzogenaurach eG, Galeria Kaufhof, Allianz Generalvertretung Konrad Schwarz und dem Schaustellerbetrieb Rudolph. Neu hinzugekommen sind in diesem Jahr die Frankenalb Therme und der ADAC Nordbayern. red