"Wir Höchstadter Einzelhändler halten zusammen - und das wollen wir mit Aktionen wie dem Frühlingsspaziergang demonstrieren", sagte Birgit Brehm von der Rappelkiste. Der Frühlingsspaziergang wurde vom Arbeitskreis Lebendiges Höchstadt organisiert. Dabei wurden in einigen Schaufenstern der 23 teilnehmenden Geschäfte Ostereier mit der Aufschrift "HGV" (Höchstadter Gewerbeverein) versteckt.
Wer also beim Frühlingsspaziergang mitmachen wollte, hatte nichts weiter zu tun, als einen kleinen Bummel durch die Stadt zu unternehmen und einen Blick in die Schaufenster zu werfen. Wer allerdings auch einen Preis beim dazugehörigen Gewinnspiel absahnen wollte, musste am Ende auch die richtige Anzahl an HGV-Ostereiern - nämlich 14 - auf der Gewinnspielkarte ankreuzen und diese bis zum 29. März abgeben. Unter allen richtigen Antworten wurden dann fünf Gewinner ermittelt, die sich über ein iPhone 6s, einen Damen- oder Herrenduft im Wert von 100 Euro, einen Geschenkkorb des Biomarkts Biolett im Wert von 60 Euro und zwei Spielesammlungen im Wert von je 30 Euro freuen durften. Und für alle, die nicht gewonnen haben, gibt es einen kleinen Trost: Denn schon im April und Mai sind die nächsten Aktionen geplant. Dann soll sich alles um das Thema Sport und Gesundheit drehen.