Zum 100-jährigen Bestehen des Goldbergsees als Badesee gewährt die Marktgemeinde Marktschorgast am Sonntag, 17. Juli, freien Eintritt. Der See selbst besteht 110 Jahre. Eine Sprengung hat im Jahre 1912 den damaligen Steinbruch am Goldberg bei Marktschorgast unfreiwillig geflutet. Voller Stolz kann die Marktgemeinde ihren Goldberg zeigen, zählt er doch mit seinen Freizeiteinrichtungen zu den schönsten und beliebtesten Naturbädern Oberfrankens. Umrahmt von Fels und Wald wirkt der Goldbergsee märchenhaft. "Ein Bad in seinem kristallhellen Wasser erfrischt und belebt", sagt man.

Zum Jubiläum erwartet die Besucher ein umfangreiches Programm. Die Jubiläumsveranstaltung findet von 13 bis 17 Uhr statt. Vor Ort ist Radio Plassenburg auf seiner Sommertour und der Kreisjugendring Kulmbach mit seiner "Aktivierungskampagne für Kinder und Jugendliche". "Der Goldbergsee ruft, tauchen Sie ein", wünscht die Marktgemeinde. red