Dass sich eine künstlerische Gestaltung und Übersichtlichkeit nicht gegenseitig ausschließen, sondern im Gegenteil wunderbar ergänzen können, stellt Bad Staffelstein eindrucksvoll mit seinem neuen Falt-Stadtplan unter Beweis.

Der heimische Künstler Hermann Hacker, ein Autodidakt, hat dafür zwei neue Pläne gezeichnet, die einen Überblick über die Stadt und auch die Ortsteile geben. Die fast poetisch anmutenden Darstellungen der historischen Stadt und der Ortsteile setzen diese - sozusagen aus der Vogelperspektive - in den malerischen Kontext von Kloster Banz, der Wallfahrtsbasilika Vierzehnheiligen, des Staffelberges und der Banzer Berge.

In sanften Farben gemalt

Auch das blaue Band des Mains und die Staffelsteiner Seenlandschaft sowie das Kurzentrum sind zu sehen. Die beiden in sanften Farben ausgeführten Zeichnungen zeigen den berühmten "Gottesgarten am Obermain", die Schönheiten Bad Staffelsteins und seiner Umgebung auf optisch reizvolle Weise. Auf dem Plan des Kernorts sind dennoch sämtliche relevanten Bauwerke, Straßenzüge und Einrichtungen gut zu erkennen. Für die touristische Nutzung führen dezente, aber deutliche Nummerierungen, Piktogramme und Beschriftungen zu allen öffentlichen Freizeit- und Kureinrichtungen sowie Sehenswürdigkeiten, die in einer Bildlegende erläutert werden. Auch die Parkplätze, öffentlichen WCs, Spielplätze und Bushaltestellen der ÖPNV-Linien 1212 und 1254, die mit der Gästekarte kostenlos genutzt werden können, sind übersichtlich dargestellt. Der Ortsteile-Plan auf der Rückseite rückt vor allem die Kirchen ins rechte Licht. Ein Höhepunkt ist auch der Altstadtrundgang, der die schönsten Sehenswürdigkeiten innerhalb und außerhalb von Bad Staffelsteins Stadtmauern textlich beschreibt. Ergänzt wird das Info-Angebot von einem vollständigen Straßenverzeichnis mit entsprechenden Koordinaten. Der gedruckte Faltplan ist ab sofort erhältlich, die künstlerischen Pläne von Hermann Hacker werden aber zusätzlich auch in weiteren Broschüren oder auch als Abreiß-Plan in der Tourist-Information zum Einsatz kommen.

Weitere Infos und Bestellung: Kur- & Tourismus-Service Bad Staffelstein, Telefonnummer 09573/33120, E-Mail touris-mus@bad-staffelstein.de, und im Netz unter www.bad-staffelstein.de. red