Zu Beginn des Jahres hatte die Landesanwaltschaft die Marktgemeinde Igensdorf darüber informiert, dass deren Ex-Kämmerer Peter Heel Berufung eingelegt hat. Am 10. Dezember war Peter Heel, der frühere Kämmerer der Gemeinde, wegen Untreue zu einem Jahr und sechs Monaten Haft auf Bewährung verurteilt worden.
Den unterschlagenen Betrag in Höhe von 60 000 Euro muss er in monatlichen Raten in Höhe von 500 Euro an die Gemeinde zurückzahlen. 3600 Euro hatte er vom Sportverein unterschlagen, diesen Betrag aber bereits beglichen. "Die anderen 40 Fälle wurden nicht behandelt", sagt Uwe Zollikofer, Vorsitzender des FC Stöckach. Dessen Mitglied war Heel ebenfalls.


Keine Arbeit, kein Geld

Forderungen in Höhe von insgesamt 13 000 Euro sind noch offen. Nicht nur Zollikofer war überrascht von Heels Vorhaben, in Berufung zu gehen. "Die Staatsanwaltschaft hatte mehr gefordert. Beim Strafmaß war das Gericht der Verteidigung gefolgt", erinnert sich Zollikofer, der selbst als Zeuge aufgetreten war.
Gründe für Heels Berufungsgesuch kennen weder die Gemeinde noch der Sportverein. Jede Äußerung wäre deshalb spekulativ. Mit dem Urteil war für Peter Heel auch die Laufbahn als Beamter beendet. Keine Arbeit, kein Arbeitslosengeld und kein Einkommen. In Strafsachen gibt es Berufungen nur gegen Urteile des Amtsgerichts. Zuständig dafür ist mit der nächsten Instanz das Landgericht. Wann die Verhandlung über die Berufung am Landgericht ist, weiß im Rathaus niemand.
Kontakt mit Peter Heel besteht nicht mehr. "Im Dezember haben wir ihn aus dem Verein ausgeschlossen. Wir verkehren nur noch über die Anwälte miteinander", sagt Zollikofer.


Angewiesen auf die Gelder

Die Mitglieder des Vereins dürfte interessieren, ob Heel die offenen Forderungen begleicht. Im Moment versucht der Verein, Geld über die Vertrauensschadenversicherung zu erhalten.
Die maximale Summe, die der Verein über die Versicherung erhalten könnte, liege aber weit unter den 13 000 Euro, die Heel noch an den Verein zahlen muss. Geklärt werden muss auch, ob der Verein privatrechtlich gegen Heel vorgehen wird.