Erfahrung und jugendlichen Elan vereint die SPD Lautertal nach eigener Einschätzung auf ihrer Kandidatenliste zur Gemeinderatswahl. Ortsvereinsvorsitzender Martin Rebhan betonte anlässlich der Nominierungsversammlung, dass es gelungen sei, mit Lucas Göbel, Julian Herbrich, Jonas Tiefenthäler, Ludwig Lorenz und Gabriel Engelhardt fünf junge, engagierte Bürger im Alter zwischen 20 und 25 Jahren zu gewinnen, die sich nicht nur in die Gesellschaft einbringen wollten, sondern auch mit viel Hingabe bereit seien, Verantwortung zu übernehmen. "Auf den Mix kommt es an", betonte Rebhan.

Er unterstrich, dass neben ihm auch die bisherigen SPD-Gemeinderatsmitglieder Hildegard Engelhardt, Siegfried Lorenz und Rena Fleischmann wieder kandidierten.

Im Rückblick auf die vergangenen sechs Jahre stellte der Vorsitzende heraus, dass die Arbeit im Gemeinderat über alle ideellen Grenzen hinweg immer nur zum Wohl des Bürgers ausgerichtet gewesen sei. "Wir alle, damit meine ich alle Gemeinderatsmitglieder, haben viel für Lautertal erreicht. Aber ganz ohne Sozialdemokratie ging es nicht", betonte Rebhan und ging auf einzelne Themen ein, bei denen sich die Lautertaler SPD sich zum Vorteil der Gemeinde effektiv eingebracht habe. "Lautertal braucht die Kandidaten der SPD", stellte Martin Rebhan unmissverständlich fest.

Auf das Wahlprogramm ging er nicht ein. "Wir wollen zuhören", unterstrich Rebhan und beschrieb damit, wie sich die Kandidaten den Wählern der Öffentlichkeit präsentieren wollen. "Solange man selbst redet, erfährt man nichts", heißt es bei der Lautertaler SPD. Aus diesem Grund laden die Lautertaler SPD-Kandidaten nicht zu einer Informationsveranstaltung üblicher Couleur ein, sondern wollen sich mit den Lautertalern "auf ein Bier" zusammensetzen, um zu erfahren, was die Bürger von ihrem neuen Gemeinderat fordern.

"Natürlich haben wir schon Pläne geschmiedet. Aber wer sagt uns, dass diese mit den Wünschen der Bürgerinnen und Bürger übereinstimmen?", lautete die rhetorische Frage Rebhans. Martin Rebhan ist sich sicher, dass die Lautertaler SPD Kandidaten präsentiert, die gleichermaßen zuhören und handeln werden. mr