Die IHK-Wahl 2018 ist abgeschlossen, die Ergebnisse liegen nun vor. Dies teilt der Wahlausschuss der Industrie- und Handelskammer (IHK) Würzburg-Schweinfurt mit, der unter dem Vorsitz von Rudolf Fuchs das Wahlergebnis festgestellt hat. Zu der IHK gehören auch zahlreiche Unternehmen aus dem Kreis Haßberge.

80 Sitze

In der Zeit vom 17. September bis 12. Oktober waren rund 75 000 Unternehmen aufgerufen, ihr "Parlament der mainfränkischen Wirtschaft" - die IHK-Vollversammlung - neu zu wählen. Insgesamt 192 Unternehmerinnen und Unternehmer kandidierten für die 80 Sitze in den Wahlgruppen Industrie, Großhandel, Einzelhandel, Beherbergungs- und Gaststättengewerbe, Kreditinstitute und Versicherungsgewerbe, Verkehr und Sonstige Dienstleistungen. Gleichzeitig wurden auch die fünf IHK-Gremialausschüsse der Landkreise Bad Kissingen, Haßberge, Kitzingen, Main-Spessart und Rhön Grabfeld mit je 15 Vertretern neu gewählt, wie die IHK weiterhin mitteilte.

Mehr Frauen

Über ein Drittel der 80 Sitze (35 Prozent) haben Frauen inne, bei der letzten Wahl 2014 waren es noch 25 Prozent. Mehr als 36 Prozent der Mitglieder sind erstmals in die Vollversammlung gewählt.

"Der Generationswechsel im Parlament der mainfränkischen Wirtschaft ist geglückt", stellt Fuchs fest. Die neue Vollversammlung wird sich am 24. Januar 2019 für die vier Jahre dauernde Amtszeit von 2019 bis 2022 konstituieren, und die Gremialausschüsse folgen dann im Frühjahr 2019.

Gremialausschuss Haßberge

Das Ergebnis für den Gremialausschuss Haßberge sieht wie folgt aus: Die Wahlgruppe Industrie vertreten Alexander Blumenröder (Blumenröder Zaunbau Knetzgau), Anne Feulner (Maintal Konfitüren Haßfurt), Mario Geuß (Flyerpaket Knetzgau), Hartmut Hausknecht (Fränkische Rohrwerke Königsberg), Klaus Kaufmann (Unicor Haßfurt), Genoveva Milewski (Werksitz Zeil); Wahlgruppe Großhandel: René Wölfel (Mineralöle Wölfel Zeil); Wahlgruppe Einzelhandel: Willibald Geuppert, (Autohaus Kirchner Haßfurt), Michael Schlegelmilch (Master's Schlegelmilch Euronics XXL Haßfurt); Wahlgruppe Beherbergungs- und Gaststättengewerbe: Erec Jacobson (Hotel Restaurant Kolb Zeil); Wahlgruppe Kreditinstitute und Versicherungsgewerbe: Peter Schleich (Sparkasse Schweinfurt-Haßberge, Haßfurt); Wahlgruppe Verkehr: Ute Wolf (Räder Haßfurt); Wahlgruppe Sonstige Dienstleistungen: Mario Alka (IPResearch Zeil), Bernd Bullnheimer (Main Connect Königsberg), Rainer Mahr (PID Prüfungen & industrielle Dienstleistungen Sand am Main). red