In der 2. Tischtennis-Bezirksliga der Herren hat der TTC Alexanderhütte den TV Gefrees mit 9:7 bezwungen und behauptet Platz 3. Nicht unbedingt einkalkuliert hatte der TSV Teuschnitz die 7:9-Heimniederlage gegen den TTC Rugendorf II, bleibt aber auf Platz 4.

TSV Teuschnitz -
TTC Rugendorf II 7:9

Zunächst lagen die Gäste knapp vorn, ehe die Teuschnitzer erstmals mit 6:5 in Führung gingen. Doch prompt folgten drei Pleiten am Stück, so dass Rugendorf wieder die besseren Karten in der Hand hielt. Der zum ersten Mal mitwirkende Benjamin Gratzke verkürzte zwar auf 7:8, doch ging das Schlussdoppel im vierten Satz mit 9:11 an Rugendorf. Zum Verhängnis wurde dem TSV, dass er drei der vier Entscheidungssätze verlor. Gleich zweimal war Andre Jungkunz betroffen. Als einziger gewann Friedel Tomaschko seine zwei Einzel.
Ergebnisse: Fröba/B. Jungkunz - Zrenner/Will 3:1, Tomaschko/ Gratzke - Kirsch/Hübner 0:3, A. Jungkunz/R. Scherbel - Hoderlein/Bodenschlägel 2:3, Tomaschko - Kirsch 3:0, Fröba - Zrenner 1:3, B. Jungkunz - Hoderlein 3:0, A. Jungkunz - Hübner 2:3, R. Scherbel - Will 3:0, Gratzke - Bodenschlägel 1:3, Tomaschko - Zrenner 3:1, Fröba - Kirsch 3:1, B. Jungkunz - Hübner 1:3, A. Jungkunz - Hoderlein 2:3, Scherbel - Bodenschlägel 1:3, Gratzke - Will 3:2, Fröba/B. Jungkunz - Kirsch/ Hübner 1:3. hf

TTC Alexanderhütte -
TV Gefrees 9:7

Der Gastgeber startete mit nur einem Doppelsieg in diese Partie. Deutlich besser lief es in den folgenden Einzeln, als man fünf Spiele in Folge gewann. Klaus Knabner bezwang die Nummer 1 der Gäste klar in drei Sätzen, und auch Marco Peterhänsel überzeugte in einem engen Match gegen Günther Panzer.
Im weiteren Verlauf zeigten sich die Gäste ebenbürtig und holten Punkt für Punkt auf. Rene Haker besorgte mit seinem zweiten Einzelsieg das 8:4, ehe drei Spiele in Folge für die Gäste zu Buche standen. So musste das Schlussdoppel der Hüttner den knappen Heimsieg perfekt machen.
Ergebnisse: Mi. Peterhänsel/ Haker - Saidl/Fischer 3:1, Knabner/Blüchel - Lubrich/G. Panzer 0:3, Ma. Peterhänsel/ Töpfer - J. Panzer/Hörath 2:3, Mi. Peterhänsel - Saidl 3:1, Knabner:Lubrich 3:0, Haker - Fischer 3:1, Ma. Peterhänsel - G. Panzer 3:2, Blüchel - Hörath 3:0, Töpfer - J. Panzer 1:3, Mi. Peterhänsel - Lubrich 3:0, Knabner - Saidl 2:3, Haker - G. Panzer 3:1, Ma. Peterhänsel - Fischer 2:3, Blüchel - J. Panzer 1:3, Töpfer - Hörath 0:3, Mi. Peterhänsel/Haker - Lubrich/G. Panzer 3:1. kna