Wallenfels — Ein Kommen und Gehen im Caritas-Altenheim "St. Elisabeth" in Wallenfels: Rosina Maier geht in den Ruhestand, Anna Geiger und Julia Kräußling haben die Prüfung zur examinierten Altenpflegekraft gemeistert.
Mit dem Weggang von Rosina Maier geht eine Ära zu Ende. Seit 1990 war sie mit Andrea Lauterbach in der Wäscherei tätig. Vom Waschen, Trocknen, Bügeln bis zum Ausbessern - alles lief durch diese vier Hände. Auch die Namenskennzeichen nähten sie auf. 20 Jahre lang arbeitete Rosina Maier im Keller des Altenheims in "ihrer Wäscherei", dann zog sie mit den ganzen Maschinen unters Dach.
Besonders freut es sie, dass sie das große Kreuz aus dem ehemaligen Altenheim mit ins Caritas-Heim "St. Elisabeth" nehmen konnte und dieses noch heute an der Wand in der Wäscherei hängt. Nebenbei war die Neurentnerin von 2005 bis 2009 Mitglied in der Mitarbeitervertretung und als Caritassammlerin unterwegs.