von unserer Mitarbeiterin Pauline Lindner

Baiersdorf/Hemhofen — Ein angestecktes Plastikkärtchen mit der Aufschrift "Visitor" weist Martina Zunker als Besucherin in der Erstaufnahmeeinrichtung in der Jahnstraße in Hemhofen aus. Die stellvertretende Sprecherin des örtlichen Helferkreises hat etwas Organisatorisches im Container des Helferkreises zu tun und ist nun im Begriff, wieder zu gehen. Da spricht sie ein junger Mann auf Englisch an: Wo er sich denn eintragen könne für den Deutschkurs? Seit drei Tagen sind sie hier, sagen zwei weitere junge Männer. Sie würden gern die deutsche Sprache lernen. Ein Mitarbeiter des Arbeitersamariterbunds (ASB) bestätigt, dass in den vergangenen Tagen einige Personen verlegt worden und dafür neue gekommen seien.
Damit ist der bestehende Plan hinfällig, wer wann einen der Deutsch-Kurse besuchen kann.