Die Fußball-EM 2016 in Frankreich steht an. Wieder einmal hat sich Museumsdirektor Heinz Braunreuther vom Nostalgiemuseum in Burgpreppach dazu etwas Besonderes einfallen lassen und eine Ausstellung mit Exponaten zurückliegender Europameisterschaften zusammengestellt.
Die Ausstellung ist am Pfingstwochenende (Sonntag und Montag) von 13 bis 17 Uhr geöffnet. Zu denselben Zeiten ist sie, laut Braunreuther, dann auch an den darauffolgenden Sonn- und Feiertagen zu sehen. Heinz Braunreuther lädt obendrein für den Museumstag am Sonntag, 22. Mai, ein. An diesem hält er für Kinder unter den Besuchern eine kleine Überraschung bereit. red