Im Juli findet erstmals wieder das Trauercafé des Hospizvereins statt. Die Corona-Pandemie hat auch im Bereich Abschiednehmen und Trauer Spuren hinterlassen. Bei einer Tasse Tee oder Kaffee ist es möglich, in geschützter Atmosphäre über Erlebtes, Erfahrenes zu sprechen und sich auszutauschen. Das Trauercafé findet in den Räumen des Hospizvereins in der Bahnhofstraße 36 statt. Eine Anmeldung ist erforderlich unter Telefon 09561/790 533 oder per Mail an mail@hospizverein-coburg. Das Hospizcafé hat am Mittwoch, 7. Juli und 21. Juli, jeweils um 9 und 15 Uhr geöffnet. red