Mit dem Thema "Augen" setzten sich die Michelauer Fotofreunde beim Quartalswettbewerb auseinander. Der Foto-amateur-Club Mainleus/Kulmbach übernahm die Bewertung der 24 Fotos. Beim Ausflug in den Leipziger Zoo gab es viele Möglichkeiten, Augen zu fotografieren. Doch auch der heimische Sofatiger und Insekten waren mit im Rennen. Den richtigen "Augenklick" und somit den ersten Platz sicherte sich Birgit Kirster. An mehreren Tagen legte sie sich bei ihrem Feierabendspaziergang vor den Zaun bei den Freilandhühnern. Als sich der neugierige, stolze Hahn näherte, konnte die Fotografin den Kopf des Gockels formatfüllend ablichten. Die weißen Gefiederspuren ums Auge heben sich gut vom intensiven Rot des Kopfes ab. Der Schärfepunkt liegt genau auf dem Auge. Exotische Schuppenkriechtiere hatten es Helmut Kober angetan. Auch er wartete auf den richtigen Blickkontakt mit Chamäleon und Leguan und sicherte sich den zweiten und dritten Platz. Foto: Birgit Kirster