Laden...
Hammelburg

Dachrinne beschädigt und geflüchtet

Zeuge einer Unfallflucht wurde am Samstagmittag kurz nach 12 Uhr ein Anwohner der Hammelburger Bahnhofstraße. Nachdem er laute aufgeregte Stimmen hörte, schaute er in deren Richtung und wurde auf ein ...
Artikel drucken Artikel einbetten

Zeuge einer Unfallflucht wurde am Samstagmittag kurz nach 12 Uhr ein Anwohner der Hammelburger Bahnhofstraße. Nachdem er laute aufgeregte Stimmen hörte, schaute er in deren Richtung und wurde auf ein Rangiermanöver eines Wohnmobils aufmerksam. Ein Mann hat die Fahrerin offensichtlich eingewiesen, wobei das Fahrzeug an einem Trafohäuschen die Dachrinne streifte und beschädigte. Obwohl beide Personen den entstandenen Schaden begutachtet haben, stiegen sie anschließend ein und fuhren weg, ohne den Vorfall zu melden. Da sich der Zeuge das Kennzeichen gemerkt hatte, meldete er seine Beobachtung der Polizeiinspektion Hammelburg. Gegen die sicherlich ermittelbare Fahrerin wird ein Ermittlungsverfahren wegen Unfallflucht eingeleitet. Die Reparaturkosten an der Dachrinne dürften bei 200 Euro liegen. pol