Die nächste Tagesfahrt des Bürgerservice findet am Mittwoch, 24. April, statt und führt in die auch durch ihr billiges Bier bekannte bayerische Residenzstadt Oettingen am Ries. Noch heute sind hier die Fürsten Oettingen-Spielberg zu Hause und wenn die rot-gelbe Fahne vom Schloss grüßt, ist die Familie in der Stadt. Ihre Residenz einschließlich der zurzeit stattfindenden Ausstellung "Hofgeschichten" wird nach der Ankunft im Rahmen einer Führung besichtigt. Nach dem Mittagessen schließt sich eine Führung durch die reizvolle historische Altstadt von Oettingen an. Eine Einkehr im "Stadtcafe" rundet den Aufenthalt in Oettingen ab, bevor die Heimreise angetreten wird. Anmeldungen werden vom Bürgerservice der Stadt Lichtenfels ab Montag, 25. März, entgegengenommen. red