Das Team um Jessica Sebald vom "Sternenhof" Gößweinstein, das sich mit seinem Verein "Arche Sternenhof " liebevoll um ausgesetzte oder kranke Tiere kümmert, bekam nun einen unerwarteten Geldsegen für seine Tiere: Seit sechs Jahren macht Braumeister Moritz Krech von der Brauerei Öttinger in Mönchengladbach mit seiner Frau Bettina nun schon in der Nachbarschaft des "Sternenhofes" Urlaub. Nun brachte er 1250 Euro als Spende für die Tiere mit. Das Geld stammt aus der sogenannten Mitarbeiter-Förderung, die Mitarbeiter der Brauerei für gemeinnützige und mildtätige Projekte beantragen können.

Und ein Lob noch dazu ...

"Wir finden es einfach toll, wie man sich hier um die Tiere kümmert", freute sich Moritz Krech, als er das Geld nun übergeben konnte. red