Die Bezirksoberliga-Fußballerinnen des TSV Brand haben das neue Jahr mit einem 4:3-Sieg beim SV Mosbach eingeläutet - trotz eines 0:2-Rückstands nach bereits 15 Minuten.

SV Mosbach - TSV Brand 3:4
In den ersten Minuten war Brand überlegen, doch die Gastgeberinnen trafen innerhalb weniger Minuten zwei Mal. Lisa Schreiber verwertete eine Ecke zum Anschlusstreffer (20.) und eine Flanke von Daniela Puscha per Kopf zum Ausgleich. Postwendend ging Moosbach aber erneut in Führung. In der zweiten Halbzeit hämmerte Heidi Karger zunächst an die Latte, dann traf sie zum 3:3. Der TSV wollte mehr und bekam einen Elfmeter, als eine SVlerin zur Notbremse griff und die Rote Karte sah. Carolin Horlamus versenkte die Kugel zum 3:4. red
BEZIRKSOBERLIGA MFR.
SpVgg Erlangen - SV Sulzkirchen 2:0
FC Ezelsdorf - Greuther Fürth II 1:0
SV Mosbach - TSV Brand 3:4
1 . SpVgg Erlangen 12 38: 16 29
2 . FC Ezelsdorf 11 30: 12 26
3 . FC Altdorf 11 39: 22 22
4 . TSV Mörsdorf 11 34: 23 22
5 . TSV Falkenheim 11 37: 25 19
6 . TSV Brand 11 27: 29 19
7 . Greuther Fürth II 11 20: 20 18
8 . SV Segringen 11 27: 32 13
9 . SV Mosbach 11 27: 25 11
10 . SpVgg Hüttenb. 11 15: 39 7
11 . SV Sulzkirchen 12 7: 28 5
12 . TSV Frauenaur. 11 8: 38 2