Mit Verletzungen musste am späten Mittwochnachmittag ein 17-jähriger Mopedfahrer nach einem Verkehrsunfall durch den Rettungsdienst ins Krankenhaus eingeliefert werden. Um zu wenden, war ein 40-jähriger Autofahrer aus einem Parkplatz neben der Staatsstraße 2261 auf die Fahrbahn eingebogen und hatte dabei den herannahenden Leichtkraftradfahrer übersehen. Beim Zusammenstoß stürzte der 17-Jährige und zog sich Prellungen und Schürfwunden zu. Das total beschädigte Krad (Schaden etwa 4500 Euro) musste abgeschleppt werden. pol