Voll in in die Eisen gestiegen, aber den Zusammenstoß nicht vermieden, könnte die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Feiertag an der an der Autobahn-Anschlussstelle Volkers lauten. Kurz nach Mittag wollte ein 41-jähriger Autofahrer mit seinem Passat von Bad Brückenau kommend an der Anschlussstelle Volkers auf die Rhönautobahn einfahren. Dabei übersah er einen aus Richtung Speicherz entgegenkommenden Astra. Trotz Vollbremsung kam es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Glücklicherweise blieb es bei Sachschaden, der aber mit circa 8000 Euro erheblich ist,berichtet die Polizei. Beide Unfallautos waren nicht mehr fahrbereit, ein Abschleppdienst kümmerte sich um den Abtransport. Wegen der Vorfahrtsverletzung wurde gegen den Verursacher ein Bußgeldverfahren

eingeleitet. pol