"Wer meint, in Weilersbach passt alles, wie es ist, verkennt die Realität", sagte Gemeinderat Anton Dennerlein beim Bürgertreff. "Wir brauchen uns nur den Zustand unserer Straßen ansehen." Gemeinderat Patrick Schroll (Bürgerrecht Weilersbach) machte klar:
"Eine gute, stabile Entwicklung von Weilersbach ist kein Selbstläufer, sondern bedeutet Arbeit." Im Verlauf der Veranstaltung sammelte Schroll mit den Bürgern mehr als 30 Ideen. Schnell wurde dabei klar, wo dringend Handlungsbedarf besteht. Den Bürgern fehlt es an einer Ortsmitte, für die sich das Gelände um die Buswendeschleife eigne. Wie bereits schon der Kulturausschuss des Gemeinderates beraten hat, soll der Platz aufgewertet werden. Man könne sich vorstellen, die gegenwärtigen Planungen zu erweitern.