Auch in diesem Jahr wird es am dritten Samstag im September kein „ Straßenfest Lange Straße“ geben. Das beliebte Fest vom Schönleinsplatz bis zur Kapuzinerstraße wird somit im diesjährigen Veranstaltungskalender als Besuchermagnet der Bamberger Innenstadt im Jahr 2021 fehlen. Pius Schiele, Catharina Beyer und Benedikt Dümig, die Sprecher und Hauptakteure der Interessengemeinschaft Lange Straße GbR mit Obstmarkt, Kranen, Kapuzinerstraße und Theatergassen bedauern in einer Mitteilung die Absage sehr. Durch die derzeit geltende Infektionsschutzmaßnahmenverordnung und die unsichere Infektionslage sei die Einhaltung aller Abstands- und Hygienevorschriften von Corona im Ehrenamt nicht zu gewährleisten, so Pius Schiele. Zudem zähle das Straßenfest durch seine sehr vielen Besucher als Großveranstaltung, daher gebe es leider keine Alternativen zur Absage. Man schaue deshalb nach vorne und hoffe, dass im kommenden Jahr das Straßenfest Lange Straße am 17. September 2022 auf alle Fälle wieder stattfindet. red