Stefan Trebes ist seit dem 1. Januar der Vorsitzende der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Bamberg-Coburg. Begonnen hat er seine Karriere 1998 als Verwaltungsinspektorenanwärter in der Arbeitsagentur Coburg und war dort in verschiedenen Positionen im Vermittlungs- und Leistungsbereich sowie als Führungskraft tätig, berichtet die Agentur in einer Pressemitteilung.

Großer Erfahrungsschatz

Der gebürtige Kronacher begann frühzeitig Verantwortung zu übernehmen. Trebes profitierte davon und konnte sich in seiner bisherigen Laufbahn einen breit gefächerten professionellen Erfahrungsschatz in der Vielfalt an Dienststellen zum Beispiel als Infrastrukturleiter, Geschäftsführer des Jobcenters Coburg Stadt oder als Fachbereichsleiter aneignen.

„Mir persönlich liegt es am Herzen, gemeinsam mit meinen Arbeitsmarktprofis der Agentur und unseren Netzwerkpartnern aus der Region gute Dienstleistungen für unsere Kunden zu erbringen, um die akuten Herausforderungen rund um Corona und die Lieferengpässe zu überwinden, aber auch langfristig den Wandel am Arbeitsmarkt aktiv mitzugestalten. In stürmischen Tagen wie diesen das Ruder einer Agentur zu übernehmen, ist eine Herausforderung. Jedoch bin ich zuversichtlich, da ich hier eine erfahrene Crew habe, die schon so manche unruhige Zeiten bravourös gemeistert hat.“ red