Zu einem schweren Verkehrsunfall zwischen einem jungen Radfahrer und einem mit zwei Personen besetzten Roller kam es am Mittwoch gegen 19.40 Uhr auf der Kreisstraße 25. Ein 17-jähriger Radfahrer sowie eine 62-jährige Sozia eines Rollerfahrers wurden dabei schwer verletzt.

Der Radfahrer und der Rollerfahrer mit Sozia waren von Amlingstadt in Richtung Hirschaid unterwegs. Genau in dem Moment, als der Roller- den Fahrradfahrer überholen wollte, drehte sich der Jugendliche nach links um. Frontal und ungebremst stieß der Roller- mit dem Fahrradfahrer zusammen. Während der 17-Jährige neben die Fahrbahn in einen Grünstreifen geschleudert wurde, stürzten der Rollerfahrer und seine Mitfahrerin auf die Fahrbahn. Der junge Radfahrer , der ohne Helm unterwegs war, und die 62-jährige Mitfahrerin auf dem Roller wurden mit schweren Verletzungen in umliegende Krankenhäuser gebracht. Der 67-Jährige verletzte sich glücklicherweise nur leicht. Ersten Schätzungen der Polizei nach ist an den Fahrzeugen, die durch ein Abschleppunternehmen abgeholt werden mussten, ein Sachschaden von etwa 3300 Euro entstanden.

Während der Unfallaufnahme war die Unfallstelle zeitweise komplett gesperrt. pol