Der SPD-Ortsverein Bamberg-Berg hat am vergangenen Mittwoch seinen neuen Vorstand für die Jahre 2022 bis 2024 präsentiert. Bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung wurde als neuer Ortsvereinsvorsitzender einstimmig der Personalratsvorsitzende der Otto-Friedrich-Universität Bamberg , Dr. Marco Depietri gewählt.

Wahl der Delegierten

Ihm stehen als Stellvertreter Eva Jutzler und der bisherige Vorsitzende Simon Frohriep zur Seite. Kassier Henry Freisinger sowie Schriftführer Paul Wenker wurden in ihren Ämtern bestätigt. Der Vorstand wird vervollständigt durch die Beisitzer Moritz Faude, Christian Holland, Gesa Stolte, Kerstin Schwerdtner, Conny Daig-Kastura, Jens Trebes, Hendrik Leuker und Felix Holland.

Neben der Vorstandswahl fand unter anderem auch die Wahl der Delegierten für die Aufstellungskonferenz zur kommenden Landtagswahl statt. In seinem Rechenschaftsbericht hob der scheidende Vorsitzende Simon Frohriep die Leistungen des Vorstandsteams in den vergangenen Jahren hervor und bedankte sich insbesondere für zahlreiche soziale Initiativen, wie die Spendensammlung für die Kindergärten im Ortsvereinsgebiet.

SPD will im Stadtteil präsent sein

Der neue Vorsitzende Marco Depietri betonte, dass die SPD auch weiterhin im Stadtteil präsent sein werde und Initiativen zur Verbesserung der Lebensqualität und des sozialen Miteinanders vorantreiben werde. red