Mit deutlich zu geringen Abstand lenkte am Montagmorgen der bislang unbekannte Fahrer eines Lkw-Zuges auf der A 73, Richtung Süden, nach einem Überholvorgang vor einem Sattelzug auf den rechten Fahrstreifen zurück. Dessen Fahrer musste nach rechts ausweichen, um eine Kollision zu vermeiden, und streifte dabei die Außenschutzplanke. Der Unfallverursacher fuhr ohne anzuhalten einfach weiter. Der entstandene Sachschaden beläuft sich nach Angaben der Polizei auf rund 5000 Euro. Die Autobahnpolizei bittet unter Telefon 0951/9129-510 um Zeugenhinweise. pol