Unbekannte Täter haben am Mittwoch kurz vor 2 Uhr am Jakobsplatz drei Hausfassaden sowie ein Trafohäuschen mit Graffiti besprüht. Der Gesamtsachschaden beläuft sich auf etwa 4500 Euro. Täterhinweise nimmt die Polizei unter Telefon 0951/9129-210 entgegen.

Wer hat die Unfallflucht beobachtet?

Am Mittwochnachmittag kurz vor 16.30 Uhr wollte in der Zollnerstraße ein Autofahrer rückwärts in eine Hofeinfahrt fahren. Ein etwa 30-jähriger Radfahrer (schlanke Figur, gebräunter Teint, orangefarbenes T-Shirt) fuhr noch auf dem Gehweg zwischen dem Auto und der Hofeinfahrt durch und blieb dabei am Heck des Renaults hängen. Danach fuhr der Mann einfach weiter, obwohl er einen Sachschaden von etwa 500 Euro angerichtet hatte.

Marihuana bleibt

nicht verborgen

Deutlichen Marihuana-Geruch nahmen Polizeibeamte bei der Kontrolle eines 31-Jährigen am Dienstagmittag im Stadtteil Gereuth wahr. Der Mann räumte sofort ein, in seiner Brusttasche eine geringe Menge Marihuana dabei zu haben, die von der Polizei beschlagnahmt wurde. Der 31-Jährige muss sich nun wegen eines Verstoßes nach dem Betäubungsmittelgesetz verantworten. pol