Nach einer zweijährigen Pause findet heuer wieder die Zelttheaterwoche in den Pfingstferien statt, geht aus einem Schreiben der Stadt Bad Kissingen hervor. Dabei gibt es zwei große Veränderungen.

Zum einen ändert sich der Veranstaltungsort , denn es geht von der Au zurück in den Luitpoldpark. Auf der Open-Air-Fläche hinter dem Tenniscafé werden heuer die Zelte aufgeschlagen, heißt es weiter.

Eine Woche früher

Die zweite Veränderung ist der Termin. Zwar findet die Zelttheaterwoche wie bisher in den Pfingstferien statt, nun wechselt die Veranstaltung aber von der zweiten auf die erste Ferienwoche. Von Montag, 29. Mai, bis Freitag, 2. Juni, heißt es auf der Äktschnwiese „Helden sind super“, teilt die Stadt Bad Kissingen mit.

Damit die Zelttheaterwoche wieder ein Spaß für die Kinder wird und so erfolgreich wie bisher, sucht die Stadt noch nach Vereinen, Organisationen und Institutionen, die sich zum Thema „Superhelden“ einbringen möchten. Die Angebote müssen nicht zwingend zum Thema passen, heißt es weiter.

Anmeldeschluss: 15. März

Wer mitmachen und damit den Kindern eine Freude machen möchte, kann sich bei der Stadt Bad Kissingen , Referat Jugend, Familie und Soziales, bei Patricia Schodorf, Rathausplatz 1, melden, oder per E-Mail an pschodorf@stadt.badkissingen.de.

Anmeldeschluss für alle, die einen Beitrag leisten wollen, ist der 15. März. red