Schwere Verletzungen zog sich am Montagvormittag ein 71-Jähriger nach einem Überschlag mit seinem Auto in der Coburger Straße zu. Ein Rettungshubschrauber kam zum Einsatz, berichtet die Polizeiinspektion Coburg.

Der Mann aus dem Landkreis Bamberg kam mit seinem VW um 8.35 Uhr nach rechts von der Straße ab, touchierte einen Baum und überschlug sich. Das Fahrzeug blieb schwer beschädigt auf der Straße liegen. Der Rentner zog sich bei dem Unfall eine komplizierte Verletzung an der Hand zu. Den Mann brachte ein Rettungshubschrauber zur Versorgung in eine Spezialklinik.

Zwischen Niederfüllbach und Creidlitz war die Straße während der Unfallaufnahme komplett gesperrt. Das Unfallauto wurde abgeschleppt. Den Sachschaden schätzen die Polizisten auf 25 000 Euro. red