Höchstadt — Der Karpfen ist aufgrund seiner naturnahen Aufzucht prädestiniert als Biofisch. Bislang gibt es jedoch kaum Erzeuger von Biokarpfen. Ein Seminar soll Anforderungen und Chancen aufzeigen sowie interessierte Erzeuger und interessierte Abnehmer zusammenführen. Die Veranstaltung findet am Montag, 17. November, von 10 bis 15.30 Uhr im Fischersaal der Fortuna Kulturfabrik in Höchstadt, Bahnhofstr. 9, statt. Eine Anmeldung ist bis Mittwoch, 12. November, an die Öko-Akademie, im Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Bamberg, Schillerplatz 15, E-Mail: poststelle@aelf-ba.bayern.de, Tel. 0951/8687-0, erwünscht. red