Der kleinste Ortsteil im Markt Pressig, Brauersdorf, ist einmal im Jahr im Feiern ganz groß. So wieder am kommenden Sonntag, 11. August. Das schon traditionelle Dorffest steht in diesem Jahr im Zeichen der Übergabe eines neuen Spielplatzes.

Der TTC Brauersdorf und die Feuerwehr zeichnen seit vielen Jahren für das Dorffest verantwortlich. Sie haben wochenlang Vorbereitungen getroffen und auch den Spielplatz zusammen mit der Dorfgemeinschaft hergerichtet. Der Markt Pressig investierte rund 10 000 Euro, informiert Zweiter Bürgermeister Wolfgang Förtsch. Die Dorfgemeinschaft habe sehr viel Freizeit in die Gestaltung der schönen Spielplatzoase geopfert. Die Dorfmitte erhielt so eine weitere Aufwertung und Verschönerung.

Pfarrer Noby aus Indien kommt

Eine besondere Freude ist es, dass Pfarrer Noby aus Indien, derzeit Urlaubsaushilfe in der Pfarrei St. Bartholomäus Rothenkirchen, die Weihe des Spielplatzes für 15 Uhr zugesagt hat. Zahlreiche fleißige Helfer bieten wieder ein attraktives Rahmenprogramm und sorgen für das Wohl der Gäste. Der Festtag beginnt um 10 Uhr mit einem gemütlichen Frühschoppen mit Weißwurst, Brezeln und Weißbier. Die Kaffeefreunde kommen ab 14 Uhr bei leckeren selbst gebackenen Kuchen und Gebäck auf ihre Kosten. Zudem werden natürlich ganztägig weitere Grillspeisen angeboten.

Höhepunkt des Nachmittags ist ein kleiner Festakt mit der Übergabe des neu erbauten Spielplatzes an die Kinder und mit Segnung durch Pfarrer Noby. Eine Hüpfburg sowie Kinderschminken sorgen für weiteren Spaß bei den kleinen Besuchern. Abgerundet wird das Ganze mit einem spannenden Luftballonwettbewerb.

Mit Sau vom Spieß wartet ab circa 18.30 Uhr wieder ein besonderer Leckerbissen auf die Gäste. Was liegt also näher, als seinen Sonntagsausflug diesmal nach Brauersdorf zu verlegen? Die Feuerwehr und der TTC laden die gesamte Bevölkerung hierzu recht herzlich nach Brauersdorf ein. eh