von unserem Redaktionsmitglied Ralf Ruppert

Bad Kissingen — Nach zwei Fehlschlägen hat der Bezirksfeuerwehrverband im dritten Anlauf erfolgreich die Lieferung der Geräte für den Behörden- und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben-Funk (kurz BOS-Funk) vergeben. Kommenden Montag soll der Vertrag mit dem Motorola-Vertriebspartner unterschrieben werden. Laut Landrat Thomas Bold (CSU) ist die Angebotssumme für ganz Unterfranken um eine siebenstellige Summe niedriger ausgefallen als beim ersten Angebot. Davon würden auch die Gemeinden profitieren. Laut Verwaltung müssen alleine im Landkreis Bad Kissingen rund 1000 Geräte für die Wehren neu angeschafft werden.
Kreis und Kommunen können nun also Digitalfunk-Geräte bestellen, die ersten sollen noch heuer ausgeliefert werden.