Am Samstagabend führte ein Anwohner in Bärnfels in einem Nebengebäude auf seinem Grundstück Flexarbeiten aus. Vermutlich durch den entstandenen Funkenflug wurde im späteren Verlauf ein Brand ausgelöst. Eine aufmerksame Nachbarin bemerkte die Rauchentwicklung und verständigte umgehend die Feuerwehr. Insgesamt waren rund 70 Feuerwehrleute im Einsatz, die den Brand schnell unter Kontrolle hatten. Beschädigt wurden außer dem Gebäude noch diverse, darin gelagerte Werkzeuge und Einrichtungsgegenstände. Verletzt wurde durch das Feuer niemand.