Zu Jahresbeginn wechselt turnusgemäß der Vorsitz im Beirat der AOK-Direktion Coburg: Patrick Püttner, Vertreter der Arbeitgeber, hat vom Versichertenvertreter Jürgen Apfel für dieses Jahr die Leitung des ehrenamtlichen Gremiums übernommen.

Auch wenn eine Beratung in der Geschäftsstelle wegen der Pandemie zurzeit nicht möglich ist, heißt es in der Pressemitteilung der Krankenkasse weiter, "können Versicherte und Firmenkunden alle anderen Kontaktkanäle nutzen". Weitere Unterstützung gibt es mit digitalen Formaten zu unterschiedlichen Gesundheitsthemen. So erhalten beispielsweise pflegende Angehörige Hilfe in Form des AOK-Online-Kurses "Pflegen zu Hause". Er ermöglicht, sich unabhängig von Zeit und Ort Kenntnisse anzueignen, die den Pflegealltag erleichtern können.

Wer sich unabhängig von Fitness-Studios oder Sportvereinen fit halten will, kann ganz individuell das Online-Fitness-Angebot der AOK nutzen. Eine Reihe Videos aus dem Programm helfen dabei, zu Hause aktiv zu bleiben. Zudem bietet die AOK Präventionskurse wie "Rücken-Coaching", "Vitalität und Ernährung" oder "Yoga für Einsteiger" an. red