Bereits in der Nacht von Samstag auf Sonntag kam es in der Groppstraße zu einem Verkehrsunfall. Ein angetrunkener Fußgänger kam vom Gehweg ab und prallte gegen einen Pkw. Er fing sich auf der Motorhaube ab, dabei entstand ein leichter Sachschaden an dem Hyundai, schreibt die Polizei. Der junge Mann flüchtete in einer Gruppe aus drei weiteren Personen, bestehend aus zwei jungen Frauen und einem jungen Mann. Der Pkw-Fahrerin wurde die Möglichkeit nicht gegeben, sich die Personalien des Mannes notieren zu können, so die Polizei. Der Mann soll etwa 175 Zentimeter groß sein, mit normaler Figur, er hatte kurze, dunkle Haare und trug dunkle Jeans und einen blauen Pullover. Personen, die den Vorfall beobachtet haben und Hinweise auf den Unfallverursacher geben können, werden gebeten, sich unter Tel.: 0971/714 90 bei der Polizeiinspektion Bad Kissingen zu melden. pol